Bäckerei Nabrotzky - Ein Stück Borkum, das schmeckt.



Herzlich Willkommen wünscht das gesamte Team der Bäckerei Nabrotzky


Wir sind der Meinung, dass Qualität und Geschmack Zeit brauchen. Zeit, um die besten Zutaten zu finden. Zeit, um dem Teig Reife zu geben. Zeit, um zu lernen, wie wertvolles Brot gebacken wird. Für uns ist diese angenehme Pflicht eine Leidenschaft. Es ist toll, für eine gute Sache zu stehen und sich mit seiner ganzen Erfahrung genau dafür einzusetzen.


Winter   1950
Winter 1950

Unser Rezepttip für die Weihnachtszeit:

Selbstgemachter Mürbeteig für Weihnachtsgebäck

 

Zutaten

250g Butter

125g Staubzucker

750g Weizenmehl oder Dinkelmehl

10g Salz

8g Zimt, 3g Nelken, 2g Korinander

100g gemahlende, geröstete Mandeln

 

Zubereitung

Butter, Staubzucker und Salz miteinander verkneten, anschließend das Mehl, die Mandeln und die Gewürze

unter die Butter/Zuckermasse kneten.

Den Teig nun für eine halben Tag in den Kühlschrank stellen und dann ausrollen und ausstechen.

Die  Gewürze können auch durch andere beliebte Gewürze ausgetauscht werden. Vanille, Zitrone oder Gewürzmischungen. Viel Spaß wünscht euch der Bäckermeister Erik Nabrotzky.


Die Zeiten mögen sich ändern... wir glauben an das Gute. Brot.

Täglich für Sie mit vollem Einsatz dabei. Über 15.000 Brötchen verlassen uns täglich in der Haupsaison.

Täglich erschaffen wir knapp 20 verschiedene Brotsorten, ca. 20 unterschiedliche Brötchen, Teilchen und mehr als 20 Kreationen von Feingebäck und Torten.

Wir geben jeden Tag das Beste für Sie und den besten Geschmack.

 

Dafür stehen meine Mitarbeiter und ich,

Ihr Erik Nabrotzky

 

 

Unverfälscht und ehrlich.

Auszug aus Pressetext 2017:

Unverfälscht und ehrlich, so wie unsere Insel. Mit diesem Slogan bewirbt Erik Nabrotzky seine Backwaren, die er in der Inselbäckerei mit insgesamt fünf Verkaufsstellen auf der Nordseeinsel Borkum täglich anbietet. Nabrotzky betreibt den Betrieb in der 4. Generation, er übernahm ihn 1998 von seinen Eltern.  Beschäftigt er in der Hochsaison im Sommer ca. 24 Mitarbeiter sind es in den Wintermonaten mit ca. 17 deutlich weniger, denn natürlich ist der Betrieb geprägt durch die wechselnde Kundenzahl zwischen Haupt- und Nebensaison auf der beliebten deutschen Ferieninsel.

Nabrotzky steht für Bäckerei-Tradition seit 1881.



Am Freitag, den 27. Juli 2018 besuchte der Landrat Matthias Groote die Inselbäckerei Nabrotzky und ließ sich die Herstellung der Backwaren, die Geschichte der Bäckerei und die Besonderheit der Insellage erklären.


Am 15. Mai 2018 informierte sich Frau Gitta Connemann (Mitglied des Bundestages) in der Inselbäckerei Nabrotzky über das Bäckerhandwerk und die saisonalen Besonderheiten. Frau Connemann zeigte sich begeistert über die Größe des Betriebes und des Technik- und Personaleinsatzes. Noch mehr Freude äußerte sie über die Vielfalt der angebotenen Brote und Backwaren: Das ist ein Stück Kultur, das Sie Borkum schenken".